Was bewegt euch? Schülerinnen und Schüler aus Nordenham zu Besuch im Niedersächsischen Landtag

Schüler*innen aus Nordenham im Landtag
Schüler*innen aus Nordenham im Landtag © Gudrun Göhr-Weber

Am vergangenen Dienstag folgte die Klasse 9R1 der Oberschule Am Luisenhof aus Nordenham der Einladung des Landtagsabgeordneten Dragos Pancescu, ihn während der Plenarzeit in Hannover zu besuchen.

Während des mehrstündigen Besuchs konnten sich die Schülerinnen und Schüler eine Plenarsitzung als Besucher ansehen. Im Anschluss daran bestand dann auch noch Möglichkeit mit dem Abgeordneten persönlich ins Gespräch zu kommen.

Die gut vorbereiteten Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit für persönliche als auch allgemeine Fragen. So interessierte es beispielsweise, wieviel Freizeit ein Abgeordneter zur Verfügung hat und wie diese gestaltet wird. Des Weiteren fand bei den Jugendlichen das Thema „Social – Media 13“, der Umgang mit den sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook, Twitter, Google +, Instagram, Snapchat, Whatsapp usw., besondere Beachtung. In der heutigen Zeit ist man informativ gut gewappnet bei der Wahl dieser „Kanäle“. Dennoch eignet sich nicht jede Plattform für jede Art der Anwendung. Eine sorgfältige Auswahl und Konzentration auf einige wenige Netzwerke hilft dabei. Auf kommerziellen Webseiten ist der Hinweis zur Datenschutzerklärung zu beachten. Dragos Pancescu führte dazu aus: „Im Internet brauchen wir Transparenz und Meinungsfreiheit ist äußerst wichtig. Allerdings hat weder im Internet noch in der realen Welt Hetze und Rassismus einen Platz.“

Bei einer der letzten Fragen ging es um die Möglichkeit einer Hospitation im Landtag. Die Antwort: „Ja, diese Möglichkeit besteht“. Die Schülerinnen und Schüler können sich um diesen maximal einwöchigen Zeitraum bewerben. Hierzu erteilt entweder das zuständige Landtagsbüro in Hannover unter 0511 – 3030 3323 oder das Wahlkreisbüro des GRÜNEN Abgeordneten Dragos Pancescu unter der Telefonnummer 04404 -1575 gerne Auskunft.

Zurück zum Pressearchiv