Umwelt-Altlasten von Weser-Metall Kreistag nicht informiert über Bleihütte-Kooperation

Ich begrüße ausdrücklich die damit verbundene Rettung von Arbeitsplätzen bei Nordenhamer Bleihütte - Wesermetall! Auch dass ein Fonds für Umweltbelastungen über einen Zeitraum von mehreren Jahren mit einem festen Betrag ausgestattet wird welches ich vor längerer Zeit öffentlich in der NWZ Wesermarsch Zeitung angeregt habe ist wichtig.

Was allerdings kritisch zu betrachten ist, ist die mangelnde Beteiligung der gewählten Poliker*innen in den Gremien vor Ort, besonders im Landkreis Wesermarsch und auch im Landtag Niedersachsen. Wenn Versprechen gemacht werden, die mit Steuergelder erfüllt werden sollen, muss alles transparent im Verfahren erfolgen.

Mehr zu lesen hier.


Zurück zum Pressearchiv