Dragos Pancescu Sprecher für Verbraucherschutz,
Bundes- & Europaangelegenheiten

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Niedersachsen

Es freut mich, dass Sie sich für meine Arbeit als Landtagsabgeordneter interessieren.

Als Abgeordneter im Niedersächsischen Landtag bin ich mit den Themen Verbraucherschutz und Europaangelegenheiten für sie da. Gerne können Sie sich mit Rückfragen und Anregungen an mich, auch zu anderen weiteren Themen, über mein Abgeordnetenbüro wenden.

Ihr Dragos Pancescu

Writers in Prison Day

Weltweit sind mehrere hundert Autoren und Journalisten inhaftiert, weil sie ihre Meinung schriftlich zum Ausdruck brachten. Viele sterben in Gefangenschaft oder werden umgebracht. Die eigene Meinung äussern zu dürfen, ist ein Gut das immer, überall und für jeden gelten...

Besuch von Lies wirft Fragen auf

Heute kommt Umweltminister Lies nach Brake um über die Zukunft der Deponie zu sprechen. Ich fordere den Minister Lies die Deponierung von Atomabfällen auf die Hausmülldeponie zu stoppen statt fördern.

Novemberplenum III

Guten Morgen aus Hannover!

Heute beraten wir über Zukunft und Herausforderungen in der Schweinebranche, dem Lärmschutz des Flughafens Hannover-Langenhagen im Nachtflugverkehr und vieles mehr.

Rede zum Plenum / A Europa

Es ist jetzt an der Zeit, die berechtigten Ansprüche der europäischenBürger*innen an demokratische und transparente Entscheidungsprozesse zu erfüllen.

Novemberplenum II

Guten Morgen aus Hannover!

Heute würdigen wir das 75 Jährige Bestehen von Niedersachsen, beraten über die Frage wie viele Fördergelder des Bundes durch die Landesregierung liegen gelassen werden und sprechen über die Senkung von klimaschädlichen Emissionen aus #Mooren ...

Novemberplenum I

Herzliche Grüße aus Hannover!

Heute beraten wir im Plenum u. a. über Rotstiftpolitik in der #Kultur und die Streichung der Tarifsteigerung an #Theatern, das Niedersächsische Bauordnungs- und Denkmalschutzgesetz und vieles mehr.

Fall der Berliner Mauer

Der 09. November war mehrfach Wendepunkt deutscher Geschichte. Heute in Gedenken an alle die für den Fall der Berliner Mauer und die Wiedervereinigung Deutschlands gekämpft haben.

75 Jahre Niedersachsen

Demokratie, gelebte Vielfalt, Integration und Wandel: Unser Land zwischen Ems und Elbe, Küste und Harz hat sich in den letzten 75 Jahren stark verändert.

Stadtrat schärft ökologisches Profil

In der neuen Ratsperiode soll das ökologische Profil der Stadt Brake geschärft werden.

Harzer Luchstrail Tag 2

7° Grad, Sonnenschein, Geschafft

Luchstrail Tag I

Harzer Luchstrail 2021, Tag 1.

Wir haben auch das Ziel erreicht

Indian Summer Camp

Impressionen. Goldener Oktober. Indian Summer Musher Camp. Schöne Zeiten.

Artikel in der NWZ vom 9.11.2021 Besuch von Olaf Lies in Brake wirft Fragen auf

An diesem Freitag kommt Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) nach Brake. Er wird darüber informieren, ob der Bauschutt aus dem Kernkraftwerk Unterweser in Brake deponiert werden kann.

Artikel in der NWZ vom 21.10.2021 Brake setzt auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Der für fünf Jahre gewählte Braker Stadtrat besteht aus 30 Ratsmitgliedern. In der konstituierenden Sitzung am 2. November werden die Fachausschüsse neu besetzt.

Artikel in der NWZ vom 9.10.2021 Refugium Wesermarsch kritisiert Sparpläne vom Land

Das Refugium Wesermarsch leistet im Landkreis ausgezeichnete Migrationsberatung. Nun plant das Land Niedersachsen aber eine Kürzung der Fördermittel. Die Beteiligten schlagen Alarm.

Artikel in der NWZ vom 15.9.2021 Mahnwache für Menschen in Afghanistan

Auf die katastrophalen Zustände in Afghanistan wollten die Grünen mit einer Mahnwache an der Braker Kaje aufmerksam machen.

Artikel in der NWZ vom 8.9.2021 Klimaneutrale Gebäude als Ziel

Die Grünen in Brake hatten sich mit den anderen Fraktionen auf die Ausarbeitung eines gemeinsamen Antrags für klimaneutrale städtische Gebäude verständigt. Nun platzte der Termin hierfür.

Artikel in der NWZ vom 27.8.2021 Dragos Pancescu trifft Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Thomas Sturm

"Müssen aufpassen, Anschluss zu behalten", so Thomas Sturm, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Wesermarsch.

Artikel in der NWZ vom 26.8.2021 "Bauschutt soll nicht nach Käseburg"

Atomenergie: Grüne im Landtag fragen nach Standorten für Deponierung - Reststoffe aus Kleinensiel

NWZ-Artikel vom 23.8.2021 Alleinerziehende finden nur schwer eine Wohnung

Wohnungsnot war ein Thema, das das Diakonische Werk Wesermarsch bei einer Podiumsdiskussion mit Politikern besprach.

NWZ-Artikel vom 20.8.2021 Grüne stellen Fragen zu KKU-Abfall

Rückbau: Auf Bitten des Arbeitskreises Wesermarsch der Umweltinitiativen

Grüne fordern Reparaturbonus Prämie kassieren statt wegschmeißen

Etwa 19.4 Kilogramm Elektroschritt produzierte jeder Deutsche im Vorjahr. Die Grünen im Landtag wollen das ändern. Sie regen einen Bonus von 100 Euro an, wenn das Gerät reperiert wird.

Generalplan Wesermarsch Wesermarsch: Finanzierung des Generalplans noch ungewiss

Der Generalplan Wesermarsch soll die Zu- und Entwässerung in der Wesermarsch grundlegend neu ordnen. Auch die Weser soll vertieft werden. Doch es gibt Widerstand gegen die Pläne.

Artikel in der NWZ vom 27.7.2021 Buschweg: Grüne kritisieren Baugebiet

Der Grünen-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat, Dragos Pancescu (MdL), reagiert auf den Bericht über die Sorgen der Anwohner des Buschweges. Sie befürchten eine Verkehrszunahme durch das geplante Baugebiet.

Anfrage der Abgeordneten Detlev Schulz-Hendel, Susanne Menge, Volker Bajus und Dragos Pancescu Aktueller Stand zu Autobahnen in Niedersachsen (Teil 4): Autobahnprojekt A 33 Nord

Das Autobahnprojekt A 33 Nord im nordöstlichen Teil von Osnabrück umfasst einen 11,4 km langen Abschnitt. Der Bau der A 33 Nord ist aus verschiedenen Gründen unter Umweltverbänden und Bür-gerinitiativen umstritten.

Anfrage der Abgeordneten Detlev Schulz-Hendel, Dragos Pancescu und Susanne Menge Aktueller Stand zu Autobahnen in Niedersachsen (Teil 3): Autobahnprojekt A 39

Das Planfeststellungsverfahren für das Autobahnprojekt A 39 zwischen Lüneburg und Wolfsburg ist im Jahr 2012 eingeleitet worden. Der Bau der Autobahn ist für die Jahre 2027 bis 2030 geplant. Planung, Umsetzung und Bau der A 39 sind mit hohen finanziellen,...

Anfrage der Abgeordneten Detlev Schulz-Hendel, Eva Viehoff, Susanne Menge, Stefan Wenzel und Dragos Pancescu Aktueller Stand zu Autobahnen in Niedersachsen (Teil 2): Die Küstenautobahn A 20

Das Autobahnprojekt A 20 ist im Gesamtnetz des Europäischen Verkehrsnetzes (TEN) enthalten, allerdings wird die Küstenautobahn nicht im Kernnetz aufgeführt und damit als nicht notwendig eingestuft, da u. a. die Güterverkehrsströme nicht nach Osten, sondern vorrangig...

Anfrage der Abgeordneten Detlev Schulz-Hendel, Eva Viehoff, Volker Bajus und Dragos Pancescu Aktueller Stand zu Autobahnen in Niedersachsen (Teil 1)

Die Bundesregierung hat den Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) am 03.08.2016 beschlossen. Auf dessen Grundlage hat der Bund den Bedarfsplan für die Bundesfernstraßen auch auf niedersächsischem Gebiet aufgestellt.