Dragos Pancescu Sprecher für Verbraucherschutz,
Bundes- & Europaangelegenheiten, Petitionen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Niedersachsen

Es freut mich, dass Sie sich für meine Arbeit als Abgeordneter interessieren. Sie finden auf meiner Seite viele Informationen und dokumentierte Beiträge von mir.

Gerne können Sie sich mit Rückfragen und Anregungen an mich über mein Abgeordnetenbüro wenden.

Presse

Landtagsabgeordneter Dragos Pancescu fordert die Einführung eines Schülertickets „Schüler kostenlos befördern“

"Für Schüler und junge Menschen aus der Wesermarsch bedeutet mobil zu sein bessere Chancen für ihre Zukunft.", so Pancescu zur NWZ.

Frauen aus der Wesermarsch zum Jahrestag des 100-jährigen Frauenwahlrechts im Landtag

Zum Jahrestag des 100-jährigen Frauenwahlrechts Wesermarsch-Frauen zu Besuch im Landtag

Zeitlich passend, zum Jahrestag des 100-jährigen Frauenwahlrechts waren Frauen aus dem Wahlkreis der Einladung des Braker Landtagsabgeordneten Dragos Pancescu (GRÜNE) zu einem Besuch im Landtag gefolgt.

Landtagsabgeordneter Dragos Pancescu (Grüne) widerspricht Minister Björn Thümler (CDU) Nicht der Naturschutz frisst die Fläche

Thümler hatte die Pläne für ein Vogelschutzgebiet am Elsflether Sand scharf kritisiert.

Diskussion mit Neumitgliedern und Interessierten

Ein 'World Café' zu den drei Ebenen der Politik - Stadt - Land - Bund. Ein Abend für Einsteiger*innen und Interessierte

Der Stadtverband der GRÜNEN in Oldenburg hatte zu einem Abend für Einsteiger*innen und Interessierte eingeladen und Dragos Pancescu, als regional zuständigen Landtagsabgeordneten dazu gebeten.

Statement Dragos Pancescu zum Brexit

„Niedersachsen und Großbritannien sind nicht nur historisch, sondern auch wirtschaftlich eng miteinander verbunden. Deswegen arbeiten wir mit Hochdruck schon seit 2017 politisch daran, mit den Auswirkungen des Brexits für Niedersachsen zu Recht zu kommen.“

Schüler*innen aus Nordenham vor dem Landtag

"Macht es Sinn in die Poltik zu gehen?" - "Aber, ja!" Schülerinnen und Schüler aus Nordenham zu Besuch im Niedersächsischen Landtag II

Am vergangenen Dienstag, 04.12.2018, folgte die Klasse 9R2 der Oberschule „Schule am Luisenhof“ aus Nordenham der Einladung des Landtagsabgeordneten aus der Wesermarsch, Dragos Pancescu, ihn im Niedersächsischen Landtag in Hannover zu besuchen.

 

Im Landtag

Anfrage der Abgeordneten Julia Willie Hamburg, Dragos Pancescu und Belit Onay Antisemitistische Anschläge und Übergriffe im zweiten Halbjahr 2018

Auch auf niedersächsischen Schulhöfen ist das Wort „Jude“ immer noch ein gängiges Schimpfwort. Jüdische Schülerinnen und Schüler trauen sich häufig nicht, offen ihre religiöse Identität preiszugeben. Immer wieder kommt es zu Anschlägen auf jüdische und israelische...

Anfrage der Abgeordneten Julia Willie Hamburg, Dragos Pancescu und Belit Onay Konzerte der rechten Szene in Niedersachsen im zweiten Halbjahr 2018

Konzerte und Festivals sind in Kreisen von Neonaziorganisationen oder anderen Gruppierungen der extremen Rechten beliebt. So konnten bundesweit im ersten Halbjahr 2018 mehr als 13 000 Besucherinnen und Besucher bei Musikveranstaltungen der extremen Rechten gezählt...

Anfrage der Abgeordneten Detlev Schulz-Hendel, Imke Byl, Eva Viehoff, Christian Meyer und Dragos Pancescu Beteiligt sich die Landesregierung am Leasing von Diensträdern?

Am 28.12.2018 sowie am 07.01.2019 berichtete die Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ) über das Leasing von Diensträdern. Das Geschäftsmodell funktioniere folgendermaßen: Unternehmen könnten mit einem Leasingunternehmen einen Rahmenvertrag abschließen. Darin würden Modalitäten...

Anfrage der Abgeordneten Dragos Pancescu, Belit Onay, Anja Piel und Helge Limburg Wie sieht die Lösung für die Flüchtlingsbürginnen und -bürgen im Detail aus? (Teil 2)

Das Niedersächsische Innenministerium hat am 24. Januar 2019 per Presseinformation mitgeteilt, dass sich die Bundesländer Niedersachsen, Hessen und Nordrhein-Westfalen mit dem Bund über eine Lösung in der Frage der finanziellen Inanspruchnahme von Flüchtlingsbürginnen...

Anfrage der Abgeordneten Anja Piel, Helge Limburg, Belit Onay und Dragos Pancescu Wie sieht die Lösung für die Flüchtlingsbürginnen und bürgen im Detail aus? (Teil 1)

Das Niedersächsische Innenministerium hat am 24. Januar 2019 per Presseinformation mitgeteilt, dass sich die Bundesländer Niedersachsen, Hessen und Nordrhein-Westfalen mit dem Bund über eine Lösung in der Frage der finanziellen Inanspruchnahme von Flüchtlingsbürginnen...

Anfrage der Abgeordneten Julia Willie Hamburg, Christian Meyer, Dragos Pancescu und Belit Onay Rechte Straftaten im vierten Quartal 2018

Im dritten Quartal 2018 wurden 285 rechte Straftaten seitens der Polizeibehörden registriert. Nicht über alle Straftaten findet öffentliche Berichterstattung statt.